AGB - IQ PC SERVICE- Düsseldorf-Stadtmitte-PC Reperatur-PC Spezialist-PC Notedienst-Notebook Reparatur

kostenlos anrufen
powered by
branchen-info.net
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Bedingungen gelten für Verträge zwischen unseren Kunden und uns. Abweichungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Preise und Zahlungsbedingungen

1.   Es gelten die aktuellen Preislisten für Geschäfts- und Privatkunden. Sonder­preise müssen schriftlich vereinbart werden.

Alle Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.

2.   Für Dienstleistungen bis zu einer Stunde Dauer wird der volle Stundensatz berechnet. Die Berechnung von Dienstleistungen, die über die erste Stunde hinausgehen, erfolgt entsprechend den geltenden Preislisten nach Arbeits­einheiten von 15 Minuten.

3.   Bei besonders komplizierten Aufträgen und bei solchen, die die Hinzuziehung von Spezialisten oder einen besonderen Aufwand erfordern, sind wir berechtigt, abweichend von den Preislisten gesonderte Preise zu berechnen und ange­messene Abschlagszahlungen zu verlangen.

4.   Unsere Rechnungen sind sofort fällig.

5.   Zahlungen, die später als zwei Wochen nach Fälligkeit erfolgen, sind ohne weiteres mit 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

Datenschutz, Datensicherung

1.   Der Kunde stellt uns bezüglich überlassener Daten von allen Ansprüchen Dritter frei.

2.   Der Kunde verpflichtet sich zur Anfertigung von Sicherheitskopien sämtlicher uns von ihm überlassener Daten. Bei einem Datenverlust verpflichtet sich der Kunde zur erneuten Übermittlung dieser Daten.

3.   Für auf Kundengeräten gespeicherte Daten übernehmen wir keine Haftung. Das gilt auch dann, wenn der Auftrag das Sichern der Daten einschließt und der Verlust nicht auf grobe Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen ist.

4.   Dem Kunden ist bekannt, dass die elektronische Übertragung von Daten und Informationen (z.B. auch Passwörter u.a.) nicht abhörsicher ist. Wir haften insoweit nicht.

5.   Für Schäden, die dem Kunden durch oder bei unserer Tätigkeit entstehen, haften wir nur, wenn sie durch unsere Mitarbeiter grob fahrlässig verursacht worden sind.

6.   Wir haften für die Einhaltung der von uns ausdrücklich als verbindlich bezeich­neten Versand- oder Lieferfristen, wenn der Kunde sich vertragsgerecht verhält und unsere Zulieferer fristgerecht liefern.

Entstehen nach Vertragsschluss bei unseren Zulieferern Engpässe, behalten wir uns eine Anpassung der Lieferfristen vor.

Service, Hardware und Software

1.   Bei nach Vertragsschluss auftretenden zeitlichen und räumlichen Engpässen behalten wir uns eine Terminverlegung vor.

2.   Der Umfang unserer Serviceleistungen und der Lieferung von Hard- und Soft­ware bestimmt sich nur nach unserer schriftlichen Auftragsbestätigung. Wir sind zu Teilleistungen und Teillieferungen berechtigt.

3.   Bei Überschreitung eines ausdrücklich als verbindlich bezeichneten Liefer­datums oder bei Überschreitung einer ausdrücklich als verbindlich bezeichneten Lieferfrist, die nicht auf höherer Gewalt beruht, kann der Kunde schriftlich eine Nachfrist von einem Monat setzen und nach deren erfolgslosem Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Unter „höhere Gewalt" fallen z.B. Betriebsstörungen, Energie- und Rohstoffmangel, Streik und Aussperrung, Verkehrsstörungen und Anordnungen der öffentlichen Gewalt.

4.   Bis zur vollständigen Begleichung aller ausstehenden Zahlungsforderungen gegen den Kunden bleibt die Ware unser Eigentum. Der Kunde ist zur sorg­fältigen Verwahrung und ausreichenden Versicherung verpflichtet.

5.   Der Kunde ist zur sofortigen Abnahme der Lieferung oder Teillieferung und zu deren schriftlicher Bestätigung verpflichtet. Bei Nichtabnahme ist der Kunde - auch ohne Mahnung und Fristsetzung - zum Ersatz der aus dem Verzug entstehenden Schäden verpflichtet.

6.   Der Rücktritt von einer Bestellung ist nur ausnahmsweise und nur mit unserer schriftlichen Zustimmung möglich.

7.   Für Hard- und Software gelten die im Angebot bzw. in unserer Auftragsbestäti­gung angegebenen Preise. Kosten für übliche Verpackung sind eingeschlossen. Mehrkosten für vom Kunden verlangte besondere Verpackungen gehen zu dessen Lasten. Der Kunde trägt außerdem anfallende Steuern, Zölle, Gebühren, Einfuhr- und Ausfuhrabgaben.

8.   Die Kosten für die Anlieferung und das Aufstellen von Geräten sowie für die Ein­weisung in deren Benutzung durch uns trägt der Kunde. Solche Serviceleistun­gen werden gemäß Preisliste berechnet.

Garantie

1.   Die Freiheit von Mängeln, die die Gebrauchstauglichkeit der gelieferten Waren bei Gefahrübergang wesentlich einschränken oder aufheben, wird durch uns gewährleistet. Bei einer Beeinträchtigung der Gebrauchstauglichkeit in diesem Umfang sind wir entweder zur Nachbesserung oder zur Neulieferung verpflich­tet.

2.   Für Schäden, die auf natürliche Abnutzung, unsachgemäße Installation durch Dritte oder auf von uns nicht autorisierte Nachbesserungs- und Wartungs­arbeiten zurückzuführen sind, sowie für Schäden als Folge von Brand, Blitz­schlag, Explosion oder Überspannung übernehmen wir keine Garantie.

3.   Bei einer Beanstandung ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich, spätestens jedoch nach einer Woche ab Kenntnis des Mangels uns schriftlich zu benach­richtigen und die mangelhafte Ware oder das schadhafte Teil auf seine Kosten an uns einzusenden. Bei Nichtbeachtung dieser Bestimmung verliert der Kunde sein Recht auf Gewährleistung.

4.   Die Gewährleistungsansprüche für gelieferte Neugeräte gelten nur für den Zeitraum von 24 Monaten.

Erfüllungsort für beide Vertragsschließende ist Düsseldorf.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü